Parga hat eine bewegte Vergangenheit und wurde mehrmals von Ländereien besetzt. Unter aderem von Rumänen, Venezianern, Franzosen und Türken. Das Städtchen Parga wurde erstmals geschichtlich im Jahre 1337 erwähnt. Die Architektur wurde stark durch die Ionischen Inseln beeinflusst. Im 14.Jahrhundert haben die Normanen die grösste Burg in der Region erbaut.
Das heutige Parga wird nun grössten Teils vom Tourismus beherrscht. Es gibt viele Tavernen und Shops mit griechischen Spezialitäten. Trotzdem findet man immer noch verträumte Gassen und typisch griechische Häuser.



Das Städtchen Parga



Die Geschichte / Parga Galerie

Unser GästebuchKontaktImpressum